Bei einem Ortstermin am Konrad-Duden-Schulzentrum wurde auch die seit vielen Jahren gesperrte Fußgängerbrücke über die Reeser Landstraße angesprochen. Hier wurde berichtet, dass ein Abschnitt der Brücke räumlich auf dem Schul-Gelände des KDG liegt. Es wurde bemängelt, dass man nicht dauerhaft in der Lage ist, die Schüler von der Brücke fernzuhalten und somit einer Sicherungspflicht nur bedingt nachkommen kann.

Ich beantrage hierzu einen Bericht im zuständigen Fachausschuss vorzubereiten, der auch berücksichtigt, was künftig mit dieser Brücke passieren soll.

Frank Schulten
Verkehrspolitischer Sprecher

Suchen

Landtagsabgeordnete für Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel

Unsere Arbeit im Rat! Hier finden Sie alle Anträge

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite