Ein passender Ort, an dem jeder um sein geliebtes Tier trauern kann. Das ist es, was eine moderne Stadt ihren Bürgern bieten sollte.

Das Haustier als Freund und Familienmitglied ist längst in unserer Gesellschaft fest verwurzelt, es begleitet uns eine nicht unbedeutende Zeit unseres Lebens und ist oft Seelentröster und Lebenshilfe.

Was aber, wenn dieses geliebte Wesen nicht mehr ist? Welche Möglichkeit habe ich, einen Ort zu finden, an dem ich diesem, wann immer ich möchte, nah sein kann? Daher möchte ich Sie bitten, in Absprache mit dem ASG zu prüfen, ob die Stadt Wesel einen solchen Ort errichten kann.

Beispiele wie so etwas aussehen kann habe ich in Bielefeld www.umweltbetrieb-bielefeld.de und Dortmund www.tierbegraebnis.de gefunden.

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Müller
-Ratsmitglied-        

Suchen

Unsere Arbeit im Rat! Hier finden Sie alle Anträge

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite