Mir wurde von einigen beinahe-Unfällen auf der Wilhelmstraße berichtet.

Auf Höhe der dortigen Eisdiele besteht die Umrandung der Bäume aus Holz. Dieses wird dann bei Regenfällen rutschig, sodass dort eine erhöhte Fallgefahr besteht.

Die Baumumrandung auf der anderen Seite der Wilhelmstraße ist mit Gittern ausgestattet, die keine Rutschgefahr bei Nässe darstellen.

Wir bitten Sie zu prüfen, ob es möglich ist die mit Holz versehene Fläche hier ebenfalls auszutauschen, sodass es sicherer wird.

Mit freundlichen Grüßen

Dagmar Büche
Sachk. Bürgerin

Suchen

Landtagsabgeordnete für Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel

Unsere Arbeit im Rat! Hier finden Sie alle Anträge

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite