Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,
 
nach Presseberichten zufolge verdienen inzwischen Städte wie Bielefeld, Herne und Remscheid mit ihren Schulden Geld. Durch Aufnahme von Darlehen werden ihnen sogenannte Negativzinsen berechnet.
 
Einen Bericht über die aktuelle Situation über die Schuldenentwicklung, den Schuldendienst und Kreditkosten erwarten wir daher in der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses.
 
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Linz
CDU-Fraktionsvorsitzender   
 

 

Die Junge Union Wesel hat sich mit folgendem Brief an die CDU-Fraktion gewandt, die diese Bitte unterstützt und die Bürgermeisterin um eine schnelle Lösung bittet.
 
Sehr geehrter Herr Linz,
 
im Rahmen unserer Aktionsreihe "Wie geht´s Dir Wesel?" haben wir am 30.07.2016 einen weiteren Informationsstand in der Innenstadt durchgeführt, bei dem wir Probleme und Anregungen von Weseler Bürgern aufgenommen haben, um uns darum zu kümmern.
 
Unter anderem wurden wir von jungen Weselern aus Obrighoven darauf hingewiesen, dass das Tempolimit auf dem Schafweg von 30km/h regelmäßig missachtet wird. 
 
Weiterlesen ...

 

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,
 
die Städte Wesel, Hamminkeln, die Gemeinde Schermbeck und der Kreis Wesel haben eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung über eine mobile Wertstofferfassung als Modellversuch vom 01.08.2015 bis 31.12.2016 beschlossen.
 
Die Kosten für den Probelauf übernimmt der Kreis im Rahmen seiner Gebührenkalkulation. Der ASG erbringt für die Dauer des Modellversuchs die Dienstleistung der Fahrzeuggestellung einschließlich des Fahrers, die Abholung und den Transport der Wertstoffe.
 
 
 
 
Weiterlesen ...