Schon in wenigen Wochen startet die Schützenfestsaison und damit auch die Zeit großer Veranstaltungen, wie beispielsweise dem EselRock. Nun kommen vermehrt besorgte Veranstalter auf mich zu, da sie nicht einschätzen können, ob sie aufgrund der Corona-Pandemie ihre Veranstaltung in diesem Jahr durchführen können.
 
Vorstände und Veranstalter vermissen klare Aussagen für unsere Stadt. Sie haben nicht nur eine Verantwortung gegenüber ihren Mitgliedern, sondern auch gegenüber den Gästen (ist die Gefahr von Infektionen dann wirklich gebannt?) und den Vertragspartnern. Ggfs. drohen auch Vertragsstrafen bei fehlenden Einnahmen. Planungssicherheit muss also her. Daher beantrage ich das Thema zur nächsten Besprechung der Fraktionsvorsitzenden auf die Tagesordnung zu setzen.

Mit freundlichen Grüßen

Jürgen Linz

Suchen

Landtagsabgeordnete für Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel

Unsere Arbeit im Rat! Hier finden Sie alle Anträge

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite