Noch mehr Rückenwind für Charlotte Quik: Unions-Fraktionschef Volker Kauder zu Gast in Voerde – CDU-Landtagskandidatin bei U18-Wahl in Wesel klar vorn 

Und wieder gibt es neuen Rückenwind für CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik: Zunächst hatten die künftigen Jungwählerinnen und Jungwähler bei der Weseler U18-Wahl sich klar für Charlotte Quik entschieden. In insgesamt 14 Wahllokalen in weiterführenden Schulen und Jugendeinrichtungen hatten die jungen Leute, die noch nicht wahlberechtigt sind, ihre Stimme abgeben können als Übung für die Demokratie. „Es freut mich sehr, dass meine Visionen und Vorhaben für unsere Heimat und die der CDU für NRW bei den künftigen Wählern so gut ankommen. Ich werde weiter alles geben für ein besseres NRW“, so Charlotte Quik. 

Weiterlesen ...

29 Mitglieder und Freunde der Senioren Union Wesel besuchten am 11. April 2017

den politischen Frühschoppen mit Charlotte Quik im Kopinghaus.

Am 31.03.2017 besuchten Fraktionsvorsitzender Jürgen Linz, sein Stellvertreter Sebastian Hense und Martin Lambert, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrates der Städt. Bäder, bei bestem Wetter unter fachkundiger Leitung die Baustelle des Sternbuschbades Kleve. Zuvor gaben der Projektleiter Heinz Waskowiak von den Bäderbetrieben Kleve und sein kaufmännischer Kollege den Weselern im Verwaltungsgebäude der Stadtwerke einen Einblick in die Planungen. 

Jürgen Linz, Fraktionsvorsitzender der CDU im Rat der Stadt Wesel, sagte dazu: “Wir möchten uns die Erfahrungen und Ideen anderer Kommunen zu Nutze machen, damit wir auch weiterhin einen guten Weg bei der Neuaufstellung der Bäderlandschaft in Wesel gehen können.“ 

Weiterlesen ...

 

Gute Nachrichten für Wesel aus dem Kreishaus und dem Landschaftsverband 

Es geht auch anders!

Dies haben die Anstrengungen und wegweisenden Entscheidungen der Mehrheitskooperation unter der Führung der CDU im Kreistag erneut gezeigt. Mit Blick auf den Haushalt der Stadt Wesel ist es mir ein echtes Anliegen, Frank Berger und seinen Mitstreitern dafür Dank und Anerkennung aussprechen. Damit verbunden ist aber auch die Bitte, diesen Weg jetzt kontinuierlich weiterzugehen. 

Vom städt. Kämmerer Fritz erwarte ich zur nächsten Sitzung unserer Haushaltskommission, die Auswirkung für unsere Stadt konkret zu beziffern und für den laufenden Haushalt aufzuzeigen. Ferner hat bekanntlich der Landschaftsverband Rheinland die Rückzahlung von 275 Millionen Euro an die Kommunen angekündigt. Ob und wie sich dies für unsere Stadt auswirkt, soll der Kämmerer ebenfalls darstellen. Ein entsprechendes Schreiben habe ich daher heute der Bürgermeisterin zugesandt.

Weiterlesen ...

Suchen

Landtagsabgeordnete für Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel

Unsere Arbeit im Rat! Hier finden Sie alle Anträge

Besucht uns auf unserer Facebook-Seite